Maltherapie und Gestaltungstherapie

Die Methodenvielfalt der Mal- und Gestaltungstherapie

Mit einem breiten Angebot an kreativen Materialen und Methoden biete ich Ihnen die Möglichkeit, ihre inneren Bilder und Emotionen ausdrücken zu können.

Materialen wie Gouache-Farben (wasservermalbare, pastöse Malfarbe) und Acrylfarben und eine Vielfalt an Pinseln, Ölpastellkreide, Softpastellkreide, Buntstifte, Aquarellstifte, Ton, Kohle und Graphitstifte laden zum Experimentieren und zum „Ausdruck“ ein!

Wichtig: Freude und Spaß am kreativen Tun – kein Anspruch auf Perfektion, keine künstlerische Bewertung, alles ist richtig/nichts ist falsch!

PHANTASIE ist wichtiger als WISSEN,denn Wissen ist begrenzt!

Albert Einstein
,,

In den verschiedenen Therapieverlaufsphasen können wir durch spezielle therapeutische Interventionen auf den aktuellen Prozess der Auseinandersetzung eingehen.

  • Imagination und Phantasiereisen
  • Psychodynamische Märchenarbeit
  • Arbeit mit dem Inneren Kind – Imaginationen, Spuchkarten
  • Auseinandersetzung mit Symbolen, Farben und Formen
  • Plastizieren und Skulpturarbeit (mit Tonerde, Draht ...)
  • Arbeit mit Flashcards, Biographiekarten ...
  • Outdoor mit Naturobjekten
  • Malen und Bewegung
  • Malen und Schreiben
  • Masken
  • Elemente des Rollen- und Theaterspiels
  • Anfertigen von Collagen
  • Frottagen und andere Zufallstechniken
  • Ausdrucksmalen
  • Auslösendes Malen